AustriaCamp Mondsee

Am Ende noch persönliche Anmerkungen

Der Campingplatz AustriaCamp Mondsee liegt malerisch am Ufer des wunderschönen Mondsees in Oberösterreich. Mit seinem klaren Wasser, den umliegenden Bergen und der reichen Geschichte der Region ist dieser Campingplatz ein Paradies für Naturliebhaber und Kulturfans gleichermaßen. Neben einer Vielzahl von Aktivitäten bietet der Campingplatz auch eine günstige Lage für interessante Besichtigungen in der Umgebung.

AustriaCamp

Blick vom Fuzzymobil auf den Mondsee

Der Campingplatz AustriaCamp Mondsee bietet leider nur viele kleine Stellplätze für Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile. Die vorderen Stellplätze bieten meist einen herrlichen Blick auf den See und die umliegenden Berge. Die Einrichtungen sind modern und gut gepflegt, mit sauberen Sanitäranlagen, Waschmaschinen und Trocknern sowie einem kleinen Store für den täglichen Bedarf.

Der Mondsee ist ein idealer Ort für Wassersportaktivitäten wie Schwimmen, Segeln, Windsurfen und Stand-Up-Paddeln. Der Campingplatz bietet auch einen Bootszugang, sodass man den See erkunden und die traumhafte Landschaft vom Wasser aus genießen kann. Entlang des Ufers gibt es einige schöne Strandabschnitte, an denen man sich sonnen und entspannen kann.

In der Umgebung des Campingplatzes gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen und Radtouren. Der Mondsee-Rundweg ist besonders beliebt und führt um den gesamten See herum, vorbei an malerischen Dörfern, saftigen Wiesen und atemberaubenden Ausblicken. Es gibt auch anspruchsvollere Wanderwege in den umliegenden Bergen, die einen herrlichen Blick auf den Mondsee und die umliegende Landschaft bieten.

Eine der Hauptattraktionen in der Nähe des Campingplatzes ist das Stift Mondsee, eine beeindruckende Klosteranlage, die im 8. Jahrhundert gegründet wurde. Das Stift beherbergt eine wunderschöne Basilika, die für ihre barocke Architektur und ihre historische Bedeutung bekannt ist. Man kann an einer Führung teilnehmen und mehr über die reiche Geschichte und Kultur des Stifts erfahren.

Ein weiteres interessantes Ausflugsziel ist die nahegelegene Stadt Salzburg, die für ihre historische Altstadt, ihre prächtigen Schlösser und ihre reiche musikalische Tradition bekannt ist. Hier kann man das Geburtshaus von Mozart besichtigen, die Festung Hohensalzburg erkunden oder einfach durch die charmanten Gassen schlendern und das einzigartige Flair der Stadt genießen.

Für Familien bietet sich ein Besuch des Freizeitparks Fantasiana in Straßwalchen an, der nur eine kurze Autofahrt vom Campingplatz entfernt liegt. Hier gibt es eine Vielzahl von Fahrgeschäften, Shows und Attraktionen für Kinder aller Altersgruppen.

Abends auf dem Campingplatz AustriaCamp Mondsee gibt es auch ein Restaurant, in dem man lokale Spezialitäten probieren und einen gemütlichen Abend verbringen kann.

Zusammenfassend bietet der Campingplatz AustriaCamp Mondsee eine ideale Lage für einen abwechslungsreichen Urlaub. Neben den Wassersportaktivitäten, Wanderungen und kulturellen Besichtigungen gibt es noch weitere Aktivitäten, die den Aufenthalt auf dem Campingplatz und in der Umgebung bereichern.

Der Campingplatz AustriaCamp Mondsee verfügt über eine Vielzahl von Freizeiteinrichtungen. Es gibt einen Spielplatz für Kinder, wo sie sich austoben und neue Freundschaften schließen können.

Ein Highlight für Wellnessliebhaber ist der nahegelegene Aqua Salza Wellness- und Erlebnisbad in Golling. Hier kann man in verschiedenen Innen- und Außenpools entspannen, die Saunalandschaft genießen oder sich bei wohltuenden Wellnessanwendungen verwöhnen lassen.

Ein weiteres interessantes Ausflugsziel ist der Wolfgangsee, der nur eine kurze Autofahrt vom Campingplatz entfernt liegt. Hier kann man eine Schifffahrt auf dem See unternehmen und die idyllische Landschaft rund um den See erkunden. Die malerischen Dörfer St. Gilgen und Strobl am See bieten charmante Altstädte, gemütliche Cafés und Restaurants sowie Möglichkeiten zum Fahrradfahren und Wandern.

Golfbegeisterte können auf dem nahegelegenen Golfplatz Drachenwand ihre Fähigkeiten verbessern und den Golfschläger schwingen. Der Golfplatz bietet eine spektakuläre Aussicht auf den Mondsee und die umliegenden Berge.

Für Kulturliebhaber bietet sich ein Besuch des Schlosses Fuschl an, das hoch über dem Fuschlsee thront. Das Schloss ist heute ein luxuriöses Hotel, aber man kann das imposante Gebäude bewundern und die herrliche Aussicht auf den See genießen.

In der Region Mondsee werden auch regelmäßig kulturelle Veranstaltungen und Festivals organisiert. Von Konzerten und Theatervorführungen bis hin zu traditionellen Volksfesten gibt es immer etwas zu erleben und die lokale Kultur kennenzulernen.

Abends auf dem Campingplatz AustriaCamp Mondsee kann man den Tag gemütlich ausklingen lassen. Man kann den Sonnenuntergang über dem See beobachten, ein Barbecue am Grillplatz veranstalten oder sich in der Campingplatz-Bar mit anderen Gästen austauschen.

Der Campingplatz AustriaCamp Mondsee bietet somit eine ideale Kombination aus Naturerlebnis, Kultur und Erholung. Egal ob man die umliegende Landschaft erkunden, kulturelle Sehenswürdigkeiten besichtigen oder einfach nur die entspannte Atmosphäre des Campingplatzes genießen möchte, hier findet jeder etwas Passendes für einen unvergesslichen Campingurlaub in Oberösterreich.

Was uns nicht gefallen hat:

Waren über „Vatertag“ dort und haben mehr als 50€ / Tag gezahlt. (Da ist bereits die CampingCard abgezogen)
Eine sehr creative Preisgestaltung trübt u. a. das Campingvergnügen.

Die Plätze sind sehr eng, der PKW kann nicht mit auf die Parzelle. Dafür ist vor dem Platz ein gebührenpflichtiger Parkplatz angelegt. 6 bzw. 6,50€ / Tag extra.
Strompauschale 6,50€ / Tag (kommen sonst 4 – 5 Tage bei Abrechnung nach Verbrauch hin)
Müllpauschale 2,50€ / Tag

Und dann gibts noch Hühner und eine Hahn direkt neben der Rezeption. Der hat gegen 4Uhr die Nachtruhe beendet.

Für uns in Summe ein NoGo, da geht es nicht wieder hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Stromkosten reduzieren

Erst vergleichen - dann wechseln und 100e EURO sparen?

Stromanbieter vergleichen

Hohe monatliche Vorauszahlungen sind unangenehm

Eine Jahres-Abrechnung mit weiterer Nachzahlung sehr schlimm

>> Das muß nicht sein <<

komm aus den Puschen und mach einen Vergleich

Gilt auch für Gasbezieher