Stützplatten für Wohnwagen

Ein sinnvolles Zubehör sind Stützplatten für Wohnwagen Kurbelstützen

Bei weichen Untergründen versinkt der Fuß der allgemein üblichen Stützen gerne. Ein stabiles Ausrichten des Campingwagens ist so nicht immer möglich, hinterläßt im Zweifel noch ein unschönes Loch auf dem Standplatz. Stützplatten für Wohnwagen helfen für einen sicheren Stand.

Manchmal werden kleinere Holzbretter genutzt. Diese müssen dann aber mühselig einzeln unter die Kurbelstützen platziert werden.

Bequemer sind die Stützplatten / Unterlegplatten (Elefantenfuß). Diese werden direkt und dauerhaft an den Fuß der Kurbelstütze angebracht.

Die Sicherung der Platten erfolgt per Splint. Diese sollten jeweils beim Herunterdrehen der Stützen beobachtet werden und bestenfalls waagerecht ausgerichtet sein. Ansonsten können sie verkeilen.

Siehe unten:
Der Splint sollte vor dem herunterlassen waagerecht gedreht werden.

Kurbelstütze Stützplatten
Stützplatten für Wohnwagen

Als Komplettset – 4 Stützplatten – 1 Kreuz-Wasserwaage – 1 Nuss-Akkuschrauberaufsatz
Alles, was nötig ist, um den Wohnwagen waagerecht auszurichten.

WICHTIG: Ausrichtung des Campers per Stützen immer nur in Längsrichtung zusammen mit dem Bugrad. Nie quer mit Gewalt – das Fahrgestell könnte sich verziehen.
In diesem Fall den Wagen anders positionieren. Oder einen Auffahrkeil unter einem Rad verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Stromkosten reduzieren

Erst vergleichen - dann wechseln und 100e EURO sparen?

Stromanbieter vergleichen

Hohe monatliche Vorauszahlungen sind unangenehm

Eine Jahres-Abrechnung mit weiterer Nachzahlung sehr schlimm

>> Das muß nicht sein <<

komm aus den Puschen und mach einen Vergleich

Gilt auch für Gasbezieher